Login

Zug Umwelt

Das Thema Zug Umwelt (Chemie und Radioaktivität) ist so komplex, dass nicht jede Feuerwehr in der Lage ist, die benötigte Ausrüstung zu beschaffen und nicht jeder Feuerwehrangehörige die gesamte notwendige Ausbildung absolvieren kann. Aus diesem Grund wurde in der Feuerwehr Ravensburg ein Zug Umwelt ins Leben gerufen, der die örtlichen Feuerwehren bei der Bekämpfung von Gefahrgutunfällen unterstützt. Er ist für den halben Landkreis Ravensburg zuständig.

Der Zug Umwelt der Feuerwehr Ravensburg setzt sich aus Feuerwehrangehörigen aller Einsatzabteilungen zusammen.
Die Führung des Zug Umwelts obliegt den Zugführer und seinen Stellvertretern des Zug Umwelts.

Der ABC-Dienst als Katastrophenschutzeinheit ist der Feuerwehr Ravensburg zugeordnet und im Zug Umwelt integriert.



 

Ausbildung

Um neuen Angehörigen des Zug Umwelt die notwendige Wissensbasis für den Dienst zu vermitteln, wurde eine gesonderte Grundausbildung geschaffen. Diese wird außerhalb des normalen Übungsdienstes abgehalten und ist für jeden neuen Angehörigen Pflicht. Die Grundausbildung beinhaltet 15 Unterrichtseinheiten zu je 1,5 Stunden.

Jedes neue Mitglied muss die Grundausbildung im Zug Umwelt erfolgreich absolviert und mindestens ein Jahr regelmäßig am Übungsdienst teilgenommen haben, um an Gefahrgut-Einsätzen teilnehmen zu können.

Da die Messaufgaben im Feuerwehreinsatz immer umfangreicher werden, wurde eine Messgruppe gegründet, deren Mitglieder zusätzlich zum normalen Dienst eine vertiefte Ausbildung zu Messtaktik und den Geräten erhalten. Die Mitglieder der Messgruppe werden vorrangig zur Besetzung des GW-Mess eingesetzt.

 

Alarmierung

Der Zug Umwelt ist in Alarmierungsschleifen aufgeteilt. Grundsätzlich werden diese Schleifen alarmiert. Nur in besonderen Fällen (z.B. Anforderung einzelner Fahrzeuge) wird eine reduzierte Mannschadt alarmiert, oder es erfolgt telefonische Alarmierung. Die Führung des Zug Umweltkann über eine eigene Schleife alarmiert werden

 

Fahrzeuge

Der Zug Umwelt nutzt die Fahrzeuge der egsamten Feuerwehr Ravensburg. Diese werden gemäß der Alarm- und Ausrückordnung in  unterteilt:

Gruppe Logistik / Versorgung:
Von hier aus werden die beiden andern Gruppen je nach Bedarf mit Mannschaft und der entsprechenden Ausrüstung versorgt.
 

  • Abrollbehälter Gefahrgut AB-G mit WLF II
  • Gerätewagen Messtechnik GW-Mess (Bereich Messtechnik)


Die Mannschaft des GW-Mess teilt sich in zwei Gruppen. Die Messtechnik-Gruppe ist für die Ausgabe der Gefahrstoff-Messgeräte und die Auswertung zuständig.

Gruppe Dekontamination:
(Zuständig für Dekontaminationsstelle und Absperrgrenze)
 

  • Rüstwagen RW 2-Öl
  • Abrollbehälter AB-Dekon mit WLF III des Bevölkerungsschutz Baden Württemberg


Gruppe Vollschutz:
(wickelt den Einsatz innerhalb der Absperrgrenze ab)
 

  • Löschgruppenfahrzeug LF 16 TS
  • Gerätewagen Meßtechnik GW-Mess (Bereich Dokumentation)


Die Dokumentations-Gruppe des GW-Mess übernimmt die komplette Dokumentation des Einsatzes und ist für die Stoffdatenrecherche zuständig.

Je nach Bedarf werden noch andere Sonderfahrzeuge hinzugezogen, z.B.
 

  • Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 CAFS
  • Tanklöschfahrzeug TLF 24/48
  • Saugwagen
  • LKW (Bund)
  • Gerätewagen Atemschutz der Nachbarwehr Weingarten
  • weitere Mannschaft mit Mannschaftstransportfahrzeugen


Führung des Zug Umwelt:

, Abteilung Stadt

Manfred Schipper, Abteilung Taldorf




Aktuelles   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz
Freiwillige Feuerwehr Ravensburg
Charlottenstraße 40
88212 Ravensburg
Telefon: 0751 3838