Login

Schwerer Verkehrsunfall

Alarmierung der Abt. Stadt.

Datum/Uhrzeit: 03.03.2020 – 19:57 Uhr
Stichwort: T3Y
Abteilung: Abt. Stadt
Beteiligte Organisationen: Polizei, Notarzt DRK, Rettungswagen DRK, Kreisbrandmeister Oliver Surbeck, Straßenmeisterei Ravensburg

Um 19:57 Uhr erfolgte die Alarmierung des Rüstzugs der Abt. Stadt zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B30neu.
Ein PKW-Fahrer hatte die B30 von Meckenbeuren in Richtung Ravensburg/Untereschach befahren und die Fahrbahn an der Kreuzung zur B30neu überquert. Hier wurde der PKW von einem vorfahrtsberechtigten LKW erfasst und mehrere hundert Meter weitergeschoben. Dabei zog sich der PKW-Fahrer tödliche Verletzungen zu. Die Maßnahmen der Feuerwehr Ravensburg beschränkten sich auf das Absichern der Unfallstelle, Sicherungsmaßnahmen an den beteiligten Fahrzeugen sowie die Bergung des PKW-Lenkers.

Während den Einsatzmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen. Mit am Einsatz beteiligt waren Feuerwehr, Polizei, ein Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen der DRK Rettungsdienst Bodensee-Oberschwaben gGmbH sowie die Straßenmeisterei Ravensburg und Kreisbrandmeister Oliver Surbeck, welcher sich vor Ort ein Bild von der Lage machte.

(ch)

 
 
 
 


Brandaktuell
Wichtige Meldungen und aktuelle Informationen auf Facebook

Jetzt folgen
 

Aktuelles   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz
Freiwillige Feuerwehr Ravensburg
Charlottenstraße 40
88212 Ravensburg
Telefon: 0751 3838